Entdecken
Sie das volle
Potential
für Ihr
Unternehmen

Veröffenlicht am: 14. November 2023

Impuls Hamm > Aktuelles > „Ökoprofit“ startet wieder

Jetzt für Projektdurchgang 2024 anmelden

Neuer Start für das Erfolgsprojekt „Ökoprofit“: Ab sofort können sich interessierte Unternehmen für den nächsten Durchlauf anmelden. Dieser geht im Januar 2024 in die nächste Runde. „Ökoprofit ist ein hervorragendes Projekt, um zielgerichtet alte Denkmuster im Sinne der Umwelt und des Geldbeutels anzupassen“, zeigt sich Lucas De Bondt als Geschäftsführer der De Bondt GmbH & Co. KG vom Mehrwert des Projekts überzeugt. Das Unternehmen hatte die zehnte Runde von „Ökoprofit“ erfolgreich durchlaufen. Nachhaltiges Handeln ist nicht nur gut für das grüne Gewissen – sondern es kann für die Zukunft auch einen großen Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg leisten. Den Bedarf zur Transformation haben viele Unternehmen für sich erkannt. Gleichzeitig stehen sie vor großen Herausforderungen: Für die Lösung kann Ökoprofit einen großen Beitrag leisten.

„Ökoprofit ist ein hervorragendes Projekt, um zielgerichtet alte Denkmuster im Sinne der Umwelt und des Geldbeutels anzupassen.“

Lucas De Bondt, Geschäftsführer der De Bondt GmbH & Co. KG

Hamm nimmt mit dem kommenden Durchgang bereits zum elften Mal an „Ökoprofit“ teil. Durch gezielte Maßnahmen konnten 125 Betriebe ihre Kosten ebenso senken wie ihren Energie- und Ressourcenverbrauch. Die Erfolge der teilnehmenden Unternehmen sind bemerkenswert: Allein in der 2023 abgeschlossenen Runde konnten die zehn beteiligten Unternehmen insgesamt 1.760.598 Kilowattstunden Energie, 1.308 Tonnen CO2, 7.599 Kubikmeter Wasser und 1,5 Tonnen Restmüll vermeiden beziehungsweise einsparen.

Teilnehmende Unternehmen werden von der Firma B.A.U.M. Consult Hamm sowie von der Effizienz-Agentur NRW, der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund, der Handwerkskammer Dortmund, dem Unternehmensverband Westfalen-Mitte, der Hochschule Hamm-Lippstadt und von Mitarbeitern des städtischen Umweltamtes begleitet und beraten. Hierzu finden acht Workshops und ein bis zwei Einzelberatungen oder Betriebsbesuche (je nach Größe des Unternehmens) statt. Abschließend erhalten die teilnehmenden Betriebe bei erfolgreicher Projektentwicklung die Auszeichnung als ÖKOPROFIT-Betrieb. Gleichzeitig profitieren sie vom großem Netzwerk nachhaltiger Unternehmen.

Interessierte können sich bei Christan Jürgenliemke von der IMPULS melden. Die E-Mail-Adresse lautet: Juergenliemke@impuls-hamm.de. Ausführliche Informationen zum Projekt „Ökoprofit“ bietet die Internetseite des Umweltministeriums NRW.